Verkehr

Autonomer Elektrokleinbus öffnet seine Türen in Mainz

Für Rheinland-Pfalz ist das Testfeld in Mainz von großer Bedeutung. Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat die Schirmherrschaft für das spannende Projekt übernommen und den autonom fahrenden Bus finanziell gefördert. Wissing: „Neue Formen der Mobilität und dafür notwendige Technologien werden zukünftig auch für den ÖPNV eine bedeutende Rolle spielen. Der ÖPNV ließe sich individueller, flexibler und wirtschaftlicher gestalten."

Fahrzeugindustrie

We move it

Wissing startet Offensive für die Fahrzeugindustrie im Land: "Wir wollen Menschen und Güter mit Fahrzeugtechnik aus Rheinland-Pfalz bewegen." Bei 'We move it' vernetzen sich Autozulieferbetriebe und Wissenschaft, um innovative Technologien aus Rheinland-Pfalz schneller in Anwendung zu bringen. Den Wandel der Mobilität gestaltet die rheinland-pfälzische Fahrzeugindustrie mit.

zu wemoveit.rlp.de

© Dominik Ketz/RPT

Tourismus

Radwanderkarte 2018

Die Radwanderkarte Rheinland-Pfalz ist neu aufgelegt worden. In der Karte finden sich die besonders attraktiven Radrouten im Land, darunter die sieben Radfernwege in den großen Flusstälern sowie aktuell 112 Themenrouten. „Mit der Radwanderkarte wollen wir den Radtourismus in Rheinland-Pfalz weiter stärken und gezielt auf die vielen attraktiven Strecken in unserem Land aufmerksam machen“, sagt Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.

Karte bestellen

© mwvlw

Verkehr

Kolonnenparken für Lkw

Bundesweit fehlen an Rastanlagen rund 26.000 Stellplätze für Lkw. Rheinland-Pfalz hat eine Lösung entwickelt: Seit zehn Jahren ist das Kolonnenpark-System in Montabaur im Einsatz. Dank moderner Technik ließ sich hier die Stellplatzzahl verdoppeln, ohne den Parkraum auszubauen. Verkehrsminister Volker Wissing macht sich für den bundesweiten Einsatz stark. In Rheinland-Pfalz startet die moderne Parkraumbewirtschaftung als nächstes im Hunsrück.

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Nachrichten

Logo Innovationspreis Rheinland Pfalz ©Wirtschaftsministerium

Der Wettbewerb um den Innovationspreis Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde und legt mit dem diesjährigen Sonderpreis im Bereich „Digitalisierung/Industrie 4.0“ einen besonderen Schwerpunkt. Die Bewerbungsphase für den Innovationspreis 2019 startet am 15. August 2018 und läuft bis Oktober dieses Jahres.

 

Interessenten können sich online unter www.innovationspreis-rlp.de informieren und bewerben.

 

 

Mit EU-Geldern Rheinland-Pfalz entwickeln! Eine Infoveranstaltung zum Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zeigt Beispiele aus der Praxis. Mit den EU-Mitteln unterstützt Rheinland-Pfalz Forschung und Entwicklung sowie kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Betrieb erweitern oder klimafreundlicher produzieren möchten. Der EFRE schafft und sichert Arbeitsplätze vor Ort.

Eine Informationsveranstaltung des Wirtschaftsministeriums gibt Einblicke in die Fördermöglichkeiten und zeigt Praxisbeispiele. Beteiligte berichten von ihren Erfahrungen.

Der EFRE-Talk findet statt am
Mittwoch, den 7. November 2018,
um 13.30 Uhr,
im Landesmuseum Mainz.

Weitere Infos zum Programm finden Sie auf der EFRE-Seite hier.

© pixabay

In der Mediathek des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau finden Sie Fotos von Veranstaltungen und Terminen, die Minister Volker Wissing, Staatssekretärin Daniela Schmitt oder Staatssekretär Andy Becht besucht haben. Zur Mediathek gelangen Sie hier.

 

 

 

Vorstellung des Transparenzgesetzes

Vorstellung des Transparenzgesetzes © Staatskanzlei RLP/Sell

Nach dem am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Landestransparenzgesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen.

Wenn Sie Ihr Recht auf Informationszugang nach dem Landestransparenzgesetz als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Hier gelangen Sie zur Transparenz-Plattform.

Nach oben