Coronavirus

Infos zu Corona

Das Coronavirus betrifft auch die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz in vielfältiger Art und Weise. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium unterstützt mit vielfältigen Maßnahmen.

Informationen zum Coronavirus
Landesgartenschau 2026

Bewerbungsverfahren für Landesgartenschau 2026

„Das Bewerbungsverfahren für die Landesgartenschau 2026 ist eröffnet“, das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Interessierte Kommunen können sich bis zum 15. Oktober 2020 bewerben. Die Ausrichterstadt soll 2021 bekannt gegeben werden. Unsere Landesgartenschauen bieten Städten und Regionen die Möglichkeit, sich neu zu erfinden und dabei Orte zu schaffen, die zu echten Publikumsmagneten werden können.

Bewerbungsunterlagen
Verkehr

Hochmoselübergang

Der Hochmoselübergang ist das derzeit mit Abstand größte Straßenbauprojekt in Rheinland-Pfalz und eines der bedeutendsten großräumigen Verkehrsprojekte bundesweit. Darin enthalten ist die 1,7 Kilometer lange und rund 160 Meter hohe Hochmoselbrücke bei Zeltingen-Rachtig/Ürzig; eine der höchsten Brücken Deutschlands und derzeit Europas größte Brückenbaustelle.

Bilder Hochmoselübergang

© mwvlw

Verkehr

Kolonnenparken für Lkw

Bundesweit fehlen an Rastanlagen rund 26.000 Stellplätze für Lkw. Rheinland-Pfalz hat eine Lösung entwickelt: Seit zehn Jahren ist das Kolonnenpark-System in Montabaur im Einsatz. Dank moderner Technik ließ sich hier die Stellplatzzahl verdoppeln, ohne den Parkraum auszubauen. Verkehrsminister Volker Wissing macht sich für den bundesweiten Einsatz stark. In Rheinland-Pfalz startet die moderne Parkraumbewirtschaftung als nächstes im Hunsrück.

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Nachrichten

Ansprechpartner zu Corona für Unternehmen im MWVLW ist die Stabsstelle Unternehmenshilfe Corona. Diese können Sie unter unternehmenshilfe-corona(at)mwvlw.rlp.de oder unter 06131-16-5110 im rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium kontaktieren.

Die ISB hat für Finanzierungsfragen eine Beratungshotline unter 06131/6172-1333, beratung(at)isb.rlp.de und eine Info-Seite für KMU eingerichtet.

Weitere Infos:
MSAGD
FAQ für Unternehmen mit Checkliste (DIHK)
BMWI zu Unternehmens- und Konjunkturhilfen
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu Infektionsschutz
Robert-Koch-Institut

 

Informationen zum Brexit

Im Hinblick auf den bevorstehenden Brexit müssen sich rheinland-pfälzische Unternehmen auf Veränderungen im Handel mit dem Vereinigten Königreich einstellen. Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Vorbereitung in engem Kontakt mit der rheinland-pfälzischen Wirtschaft. Ausführliche Informationen zur Vorbereitung auf den Brexit finden Sie hier:

Europäische Union 
BMWi  
German Trade and Invest
IHK – Brexit-Online-Check
DIHK
Brexit-Kompendium

Allgemeine Informationen zur Standortsuche in Rheinland-Pfalz und zur einzelbetrieblichen Förderung finden Sie unter: https://www.isb.rlp.de

© pixabay

In der Mediathek des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau finden Sie Fotos von Veranstaltungen und Terminen, die Minister Volker Wissing, Staatssekretärin Daniela Schmitt oder Staatssekretär Andy Becht besucht haben. Zur Mediathek gelangen Sie hier.

 

 

Vorstellung des Transparenzgesetzes

Vorstellung des Transparenzgesetzes © Staatskanzlei RLP/Sell

Nach dem am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Landestransparenzgesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen.

Wenn Sie Ihr Recht auf Informationszugang nach dem Landestransparenzgesetz als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Hier gelangen Sie zur Transparenz-Plattform.

Nach oben