Dienstleister © fotolia/Kneschke

© fotolia/Kneschke

Dienstleistungen - Ein Wachstumsbereich

Dienstleistungen werden in der Wirtschaft vielfältig erbracht: personenbezogene Dienst­leistungen im Haushalt und im Gesundheitswesen, in Handel und Gastronomie, unternehmensbezogene Dienstleistungen von Steuerberatern oder IT-Dienstleistern oder auch produkt­begleitende Dienstleistungen zum Beispiel Service und Wartung von technischen Geräten sind nur einige Beispiele für diesen Wirtschaftsbereich. Er hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen und stellt in Rheinland-Pfalz mehr als 70 Prozent der Arbeitsplätze. Auch Unternehmensgründungen finden ganz überwiegend als Dienstleistungs­unternehmen statt und spiegeln so die Entwicklung zur Dienstleitungsgesellschaft.

Innovative, wettbewerbsfähige und qualitativ hochwertige Dienstleistungen erschließen nicht nur selbst Wachstumspotentiale, sondern verhelfen auch gleichzeitig ihren Kunden zu mehr Produktivität und Innovation. Unternehmensdienstleistungen sind heute so eng mit der industriellen Produktion verbunden, dass sie zu einem wichtigen Erfolgsfaktor für Produktion und Warenexport werden.

Das Statistische Landesamt notiert für 2014 einige Fakten:

  • Auf die Bereiche Handel, Kfz-Handel und Gastgewerbe entfielen 27 Prozent der Bruttowertschöpfung (Deutschland: 33 Prozent). In den sonstigen Dienstleistungs­bereichen wurden 45 Prozent der Wertschöpfung erwirtschaftet (Deutschland: 40 Prozent).
  • Der Großhandel hatte mit 14 Prozent den größten Anteil am Umsatz der Dienstleistungsbereiche.
  • Im Bereich Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen waren zwölf Prozent der Unternehmen tätig.
  • Rund 92 Prozent der Umsätze im Bereich Verkehr und Lagerei werden in Unternehmen mit einem Umsatz von einer Millionen Euro und mehr erwirtschaftet.
  • In 98 Prozent der Unternehmen im Grundstücks- und Wohnungswesen sind weniger als zehn Personen tätig.
  • Nur 1,1 Prozent der Unternehmen im Bereich Information und Kommunikation haben 100 oder mehr Beschäftigte. In diesen Unternehmen ist jedoch die Hälfte der tätigen Personen dieses Bereichs beschäftigt.
Ansprechpartner

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Mechthild Kern
Kaiser-Friedrich-Straße 1
55116 Mainz
Telefon: 06131-16 2525
Mechthild.Kern(at)mwvlw.rlp.de