Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Mit rund 550.000 Euro fördert das Land Rheinland-Pfalz die Erweiterung des Unternehmens WCI Europa in Rodenbach. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat während seiner Sommerreise den Förderbescheid an WCI-Geschäftsführer Rainer Trapp übergeben.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz ist attraktiv für Unternehmen. Das zeigt sich im Industrie- und Gewerbepark Nerdlen-Kradenbach der Verbandsgemeinde Daun. Alle Flächen sind belegt. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat auf seiner Sommereise einen Förderbescheid in Höhe von rund 1,6 Millionen Euro zur Erweiterung übergeben. Es gibt bereits ansiedlungsinteressierte Unternehmen.

Weiterlesen

Den Mittelstand in Rheinland-Pfalz besuchen, im Dorfladen Menschen vor Ort treffen und regionale Lebensmittel probieren oder im Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz Kaiserslautern in die Zukunft der technischen Möglichkeiten blicken – all das sind Stationen der Sommerreise von Dr. Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Tag 1 beginnt in den Regionen Eifel, Mosel und Hunsrück´.

Weiterlesen

Der Ersatzneubau der Moselbrücke durch die Stadt Schweich und die Ortsgemeinde Longuich soll neben der bestehenden Brücke entstehen. Dies hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nach Gesprächen mit Vertretern der Kommunen bekannt gegeben. „Für mich ist es nachvollziehbar, dass die betroffenen Kommunen die bestehenden Strukturen nach Möglichkeit beibehalten wollen.

Weiterlesen

Landwirtschaftsminister Wissing hat Landwirten in weiteren Regionen genehmigt, brachliegende Ackerflächen zur Beweidung zu nutzen oder zu Futterzwecken zu mähen. Hinzugekommen nun Flächen im Bereich der Landkreise und kreisfreien Städte Ahrweiler, Altenkirchen, Alzey-Worms, Bad Dürkheim, Bad Kreuznach, Cochem-Zell, Donnersbergkreis, Frankenthal, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Mainz-Bingen, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis, Rhein-Pfalz-Kreis, Speyer, Westerwaldkreis und Worms.

Weiterlesen

Mit zwei neuen Schulprojekten regt das Wirtschaftsministerium wirtschaftliches Denken und Handeln bei Schülerinnen und Schülern an. Während das spielerische Konzept von „JUNIOR primo“ sich an Grundschüler wendet, können im „JUNIOR Camp“ Jugendliche ab 16 Jahren eine Gründungsidee entwickeln und bis zur Businessplanreife bringen. Grundschulen aus drei Pilotregionen, die Interesse haben, können sich jetzt bewerben.

Weiterlesen

22 Unternehmen stehen im „regioCAMP 2018 bereit, um Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat bei der Eröffnung des Camps die vielen Berufs- und Karrieremöglichkeiten hervorgehoben, die die Jugendlichen im Hunsrück haben.

Weiterlesen

Der Rhein-Lahn-Kreis erhält für den Ausbau der K 50 eine Zuwendung in Höhe von 260.000 €, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. „Die Landesregierung arbeitet intensiv an der Modernisierung der Straßen im Land. Es freut mich, dass auch der Rhein-Lahn-Kreis davon profitiert“, so Wissing. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) werde in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.

Weiterlesen

Freude am Handwerk wecken, kurz: #einfachmachen – das ist die Idee hinter dem Feriencamp der Handwerkskammer Rheinhessen, bei der sich Schülerinnen und Schüler zwischen zwölf und 18 Jahren in ihren Sommerferien selbst im Longboard bauen ausprobieren können. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat den Jugendlichen dabei über die Schulter geschaut.

Weiterlesen
Pressestelle

Telefon (06131) 16-2548
pressestelle(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Susanne Keeding
Telefon (06131) 16-2550
susanne.keeding(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Nicola Diehl
Telefon (06131) 16-2220
nicola.diehl(at)mwvlw.rlp.de