Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Das Wirtschaftsministerium unterstützt Investitionen in den barrierefreien Tourismus. Der Landkreis Kusel möchte die Burg Lichtenberg in Thallichtenberg barrierefrei ausbauen. Die Burg ist für den Landkreis Kusel und das Pfälzer Bergland ein wichtiges touristisches Ziel. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat einen Förderbescheid in Höhe von rund 500.000 Euro an Landrat Otto Rubly überreicht.

Weiterlesen

In Beilingen im Eifelkreis Bitburg-Prüm wird die Ortsdurchfahrt erneuert. Das Land fördert den Ausbau der Kreisstraße K 200 mit rund 463.000 Euro. Mit einem Spatenstich hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing die zweite Bauphase des Projekts eingeleitet.

Weiterlesen
In Brüssel warben Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, Staatssekretärin Daniela Schmitt und die Handwerkskammern Rheinland-Pfalz für eine kombinierte Ausbildung in Rheinland-Pfalz, Frankreich und den Nachbarländern.

Rheinland-Pfalz liegt im Zentrum Europas, das Engagement für die grenzüberschreitende Ausbildung hat hier Tradition. In Brüssel warben Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und die Handwerkskammern Rheinland-Pfalz für eine kombinierte Ausbildung in Rheinland-Pfalz, Frankreich und den Nachbarländern. Das Wirtschaftsministerium investiert in ein Projekt, das Jugendliche in der Grenzregion dabei unterstützt, ihre Ausbildung in Deutschland und Frankreich zu absolvieren.

Weiterlesen

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat auf der Baustelle der Südtangente Koblenz das Gespräch mit LBM-Mitarbeitern gesucht. Die Straßenwärter und Bauaufseher sehen sich zunehmend mit unangemessenen Reaktionen von Autofahrern konfrontiert wie Beschimpfungen, Beleidigungen oder absichtlich dichtes Vorbeifahren.

Weiterlesen

Wie wollen wir zukünftig von A nach B kommen, welche Rolle spielen neue Technologien und wie kann Mobilität auf dem Land und in der Stadt zukunftsfähig organisiert werden? Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat heute das erste regionale Mobilitätsforum in Mainz eröffnet, das sich mit diesen Fragen beschäftigt. Es ist der Auftakt für einen breit angelegten Beteiligungsprozess zur zukünftigen Mobilität in Rheinland-Pfalz. Vier weitere Regional- und ein Jugendforum folgen, eine Online-Bürgerumfrage läuft bereits.

Weiterlesen

Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat sich im Bundestag für eine Entlastung der Bewohner des Mittelrheintals vom Bahnlärm stark gemacht. Er fordert die Bundesregierung auf, jetzt rasch eine Lösung zu präsentieren und den Auftrag für eine Machbarkeitsstudie zur alternativen Güterstrecke zu vergeben. Auch ein zügigeres Vorgehen bei der Abladeoptimierung für die Schifffahrt am Mittelrhein könne Entlastung auf der Schiene bringen.

Weiterlesen

„Wir sind uns einig, dass der Ausbau der Bundestraße 10 eine hohe Bedeutung für die Region hat und dass wir bei den einzelnen Bauabschnitten Lösungen brauchen, die die Interessen der Menschen in der Region berücksichtigen“, so das Fazit von Erich Weiss, Vorsitzender der Bürgerinitiative „B 10 – 4 Spuren jetzt!“ und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nach einem Treffen in Mainz, bei dem sich die Bürgerinitiative über die laufenden und geplanten Baumaßnahmen informierte.

Weiterlesen

Die Stadt Speyer erhält für den Ausbau der Wormser Landstraße (L 454) eine Zu-wendung in Höhe von 240.000 €, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. „Die Landesregierung investiert nicht nur in den Neubau, sondern auch in die umfassende Modernisierung des vorhandenen Straßennetzes und unterstützt dabei den kommunalen Straßenbau.

Weiterlesen

Wenige Tage nach seinem Besuch auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin kann Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing eine Neuigkeit für die Branche verkünden: Das Förderprogramm zur Barrierefreiheit im Tourismus wird als einzelbetriebliche Förderung auf ganz Rheinland-Pfalz ausgedehnt.

„Wir wollen den Tourismus im Land stärken und neue Zielgruppen erreichen.

Weiterlesen

„Der Trend im Tourismus geht hin zu authentischen Erlebnissen, Qualität, Echtheit. Rheinland-Pfalz setzt auf diesen Kurs und kurbelt den Tourismus in Stadt und Land an“, sagte Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing beim Besuch des Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Der neuen Tourismusstrategie Rheinland 2025 folgend, wolle man die Profile der touristischen Regionen schärfen und authentische Angebote schaffen. Mit einem Fokus auf lokale Kooperationen und erhöhten Mitteln seien die Weichen gestellt.

Weiterlesen
Pressestelle

Telefon (06131) 16-2548
pressestelle(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Susanne Keeding
Telefon (06131) 16-2550
susanne.keeding(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Nicola Diehl
Telefon (06131) 16-2220
nicola.diehl(at)mwvlw.rlp.de