Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Die Wanderausstellung „HonigLand Rheinland-Pfalz“ ist vom 2. Mai bis 12. Mai 2011 während der Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Rhens, Am Viehtor 2, 56321 Rhens zu sehen. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat die Initiative gestartet, um Nachwuchs für die Imkerei zu gewinnen. Die Kampagne besteht aus der Wanderausstellung in öffentlich zugänglichen Gebäuden, einem Faltblatt und der Internetseite www.honigland.rlp.de mit Informationen zur Bienenhaltung. Die inhaltliche Federführung liegt beim Fachzentrum für Bienen und Imkerei (FBI) des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel.

Weiterlesen

Die Wanderausstellung „HonigLand Rheinland-Pfalz“ ist vom 2. Mai bis 12. Mai 2011 während der Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau, Am Rathaus 2, 66892 Bruchmühlbach-Miesau, zu sehen. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat die Initiative gestartet, um Nachwuchs für die Imkerei zu gewinnen. Die Kampagne besteht aus der Wanderausstellung in öffentlich zugänglichen Gebäuden, einem Faltblatt und der Internetseite www.honigland.rlp.de mit Informationen zur Bienenhaltung. Die inhaltliche Federführung liegt beim Fachzentrum für Bienen und Imkerei (FBI) des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel.

Weiterlesen

Die Wanderausstellung „HonigLand Rheinland-Pfalz“ ist vom 2. Mai bis 12. Mai 2011 während der Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Bad Ems, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems zu sehen. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat die Initiative gestartet, um Nachwuchs für die Imkerei zu gewinnen. Die Kampagne besteht aus der Wanderausstellung in öffentlich zugänglichen Gebäuden, einem Faltblatt und der Internetseite www.honigland.rlp.de mit Informationen zur Bienenhaltung. Die inhaltliche Federführung liegt beim Fachzentrum für Bienen und Imkerei (FBI) des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel.

Weiterlesen

Mehr als 100 Weine von Weiß-, Grau und Spätburgunder über Chardonnay, Auxerrois, Schwarzriesling bis hin zu dem in der Pfalz stark vertretenen Saint Laurent präsentieren Winzer in diesem Jahr beim Burgunder-Frühling in Schweigen-Rechtenbach (Südliche Weinstraße). „Weine aus den Klassikern wie dem weißen und grauen Burgunder haben in den vergangenen Jahren die internationale Renaissance deutscher Weine entscheidend mit geprägt“ sagte Wirtschaftsstaatssekretär Alexander Schweitzer bei der Eröffnung des „Burgunderfrühlings“.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat dem Landkreis Cochem-Zell für den Ausbau der K 15 bei Kloster Martental einen Zuschuss in Höhe von 312.000 Euro zugesagt. „Der Ausbau ist erforderlich, weil der derzeitige Zustand nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht“, erklärte Hering.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat dem Rhein-Hunsrück-Kreis für den Umbau des Knotenpunktes K 75 und L 182 zu einem Kreisverkehrsplatz in Büchenbeuren einen Zuschuss in Höhe von rund 200.000 Euro zugesagt.

Weiterlesen

Im Jahr 2010 hat sich die Zahl der ökologisch wirtschaftenden Betriebe auf 926 und die ökologisch bewirtschaftete Fläche auf 37.733 Hektar erhöht. Gegenüber 2009 entspricht dies einer Steigerung von 8,8 Prozent bei den Betrieben und 17,3 Prozent bei den Flächen. „Der ökologische Landbau ist in Rheinland-Pfalz weiter auf dem Vormarsch. In den vergangenen zehn Jahren stieg die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe, die ökologischen Landbau betreiben,  um 503 und die ökologisch bewirtschaftete Fläche um 24.997 Hektar“, betonte Landwirtschaftsminister Hering.

Weiterlesen

Der Wettbewerb um den Innovationspreis des Landes ist eröffnet. „Dieser Preis soll insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen innovatives Handeln fördern und besondere Leistungen auszeichnen“, betonte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering zu Beginn der Ausschreibung des Innovationspreises 2011 in Mainz. Er lud alle Unternehmen und Einrichtungen in Rheinland-Pfalz, die die Voraussetzungen erfüllen, dazu ein, an dem Wettbewerb teilzunehmen

Weiterlesen

Wer hat die beste Website im Land? Diese Frage wurde heute bei der Verleihung des Landespreises des KLICK Website Awards in Mainz beantwortet. Eine Fachjury, bestehend aus Vertretern aus Anwendung und Gestaltung sowie IT-Technologie, hat zuvor drei Preisträger ermittelt.

Weiterlesen

Wie sieht die Verkehrslage in der Stadt und in Richtung Autobahn aus? Welche Baustelle meide ich am besten, um nicht womöglich im Berufsverkehr im Stau zu stehen? Wie sind die Alternativen im ÖPNV?

Weiterlesen