Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Anlässlich der Einweihung des Solarparks in Mastershausen im Hunsrück lobte Staatsministerin Eveline Lemke den großen Einsatz der Gemeinde Mastershausen und ihres Ortsbürgermeisters:

Weiterlesen

Ministerin Lemke hat heute im Forum Polch den Startschuss zu den landesweiten Aktionstagen zum energiesparenden Bauen und Wohnen gegeben. An diesem Wochenende finden landesweit über 30 Veranstaltungen rund ums Energiesparen im eigenen Haus statt. „Die Energiewende braucht jede und jeden“, betonte Wirtschafts- und Energieministerin Eveline Lemke beim Auftakt in Polch. „Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien gehören zur Energiewende dazu. Damit diese gelingt, müssen sich viele Menschen beteiligen.“ Veranstaltungen, Ausstellungen, Vorträge in über 30 Städten und Gemeinden setzen heute und morgen die klimaneutrale Energieerzeugung und sparsamen Energieverbrauch auf die Themenliste.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wurden gestern weitere 25 zertifizierte Qualitätsbetriebe der Stufe I sowie vier Betriebe der Stufe II für Ihre besondere Servicequalität ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunden erfolgte im Hotel Zugbrücke in Höhr-Grenzhausen durch Juliana Jung, Tourismusreferentin im Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung. Sie übermittelte die Glückwünsche von Frau Ministerin Lemke, die wegen eines kurzfristigen Termins in Berlin verhindert war. „Die Initiative ‚ServiceQualität Deutschland’ wird in Rheinland-Pfalz sehr erfolgreich umgesetzt“, betonte Juliana Jung. „Qualität und Kundenzufriedenheit beeinflussen maßgeblich den touristischen und wirtschaftlichen Erfolg. Denn zufriedene Gäste sind unsere wichtigsten Werbeträger.“

Weiterlesen

Zur Eröffnung der 7. Solartagung Rheinland-Pfalz in Birkenfeld forderte Ernst-Christoph Stolper, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Energieministerium, dass der Ausbau der Solarenergie so erfolgreich weiter gehen müsse wie im vergangenen Jahr.

Weiterlesen

Der vom Land Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Luxemburg und dem Saarland beauftragte Experte für den AKW-Stresstest war als Beobachter bei der Inspektion des Atomkraftwerks Cattenom durch die französische Atomaufsichtsbehörde vor Ort.

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke zeigte sich bei der Einweihung der neuen Holzhackschnitzel-Heizzentrale im Schulzentrum von Bernkastel-Kues begeistert:

Weiterlesen

„Der Klimaschutz kann nur mit einer konsequenten und schnellen Energiewende gelingen. Die weltweite Erderwärmung muss auf 2°C begrenzt werden. Dies wird nur mit nachhaltiger Energiepolitik, mit regenerativen Energieträgern wie Wind, Sonne und Wasser funktionieren. Rheinland-Pfalz will zeigen, wie eine dezentrale, vollständige Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien aussehen kann. Wir wollen hier eine Vorreiterrolle übernehmen.“ Das sagte der Staatsekretär des rheinland-pfälzischen Wirtschafts-, Klimaschutz- und Energieministeriums, Ernst-Christoph Stolper, auf dem e.21-Klimakongress in Duisburg.

Weiterlesen

Grußadresse der rheinland-pfälzischen Wirtschafts- und Energieministerin Eveline Lemke anlässlich der Demonstration gegen das AKW Cattenom in Perl:

„Die Auseinandersetzung um die Atomkraft geht weiter. Das zeigt sich auch heute in Perl unweit des französischen Atomkraftwerks Cattenom. Vor kurzem hatte uns eine Schnellabschaltung dieses Reaktors alarmiert. Die Forderung wird immer dringlicher: Der Risiko-Reaktor Cattenom muss endlich abgeschaltet werden!

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke überzeugte sich auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt vom Engagement der rheinland-pfälzischen Automobilzulieferer sowie von den Entwicklungsmöglichkeiten der E-Mobility als Antriebstechnologie.

Weiterlesen

Schwindende Einwohnerzahlen stellen Politik und Planung vor neue Herausforderungen. Die Landesregierung hat einen Modellprozess auf den Weg gebracht, der neue Wege zum Umgang mit den demografischen Veränderungen untersucht und Vorbildfunktion hat. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zog gemeinsam mit den Projektverantwortlichen für den Modellprozess Mitmachen!, Kooperationsprojekt zwischen dem Landkreis Birkenfeld und dem Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, jetzt in Idar-Oberstein eine erste Zwischenbilanz.

Weiterlesen
Pressestelle

Telefon (06131) 16-2548
pressestelle(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Susanne Keeding
Telefon (06131) 16-2550
susanne.keeding(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Nicola Diehl
Telefon (06131) 16-2220
nicola.diehl(at)mwvlw.rlp.de