Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Verkehrsminister Hendrik Hering hat den Bürgerinitiativen für die Ortsumgehung Konz-Könen für ihren „unermüdlichen Einsatz auf Landes- und Bundesebene“ gedankt. Die Ortsumgehung kann, wie bereits mitgeteilt, in diesem Jahr in Bau gehen. Das Land hatte dem Bund Maßnahmen für einen Baubeginn in 2011 vorgeschlagen. Von diesen Vorschlägen wurde vom Bund unter anderem auch die Ortsumgehung Konz-Könen im Zuge der Bundesstraße 51 für einen Beginn in 2011 freigegeben.

Weiterlesen

„Ziel der rheinland-pfälzischen Politik zur Entwicklung ländlicher Räume ist es, diese Regionen als eigenständige und vielfältig ausgeformte Lebens- und Wirtschaftsräume zu erhalten und zu stärken. Deshalb leisten wir nachhaltige Unterstützung“, betonte Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert bei der Auftaktveranstaltung zum Start des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) für die Region Brohltal-Vordereifel in Kempenich.

Weiterlesen

„Das Logistikzentrum ist mit mehr als 170 neu geschaffenen Arbeitsplätzen ein wichtiger Impulsgeber für den Arbeitsmarkt in der Region“, sagte Staatssekretär Alexander Schweitzer bei der Einweihung des neuen Logistikparks Kandel. Auf Grund seiner Größe und seiner guten Vermietung sei das Logistikzentrum ein Beispiel für erfolgreiche Logistikansiedlungen in Rheinland-Pfalz. „Und ein weiteres Zeichen dafür, dass Rheinland-Pfalz in besonderer Weise ein investitionsfreundliches Klima bietet.“

Weiterlesen

Als geradezu absurd hat ein Sprecher des rheinland-pfälzischen Verkehrsministeriums die Kritik von CDU-Politikerin Julia Klöckner zurückgewiesen, die Landesregierung billige zusätzlichen Fluglärm über Rheinhessen durch geänderte Anflugrouten (siehe Allgemeine Zeitung vom 30.3.2011). „Das Land Rheinland-Pfalz und seine Luftfahrtbehörde waren an der Entwicklung der von der Deutschen Flugsicherung DFS vorgeschlagenen Änderungen der Luftraumstruktur nicht beteiligt“, bekräftigte der Sprecher. Frau Klöckners Kritik sei ohne jede Sachkenntnis.

Weiterlesen

Die Wanderausstellung „HonigLand Rheinland-Pfalz“ ist vom 4. April bis 15. April 2011 während der Öffnungszeiten in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeinde Wöllstein, Bahnhofstraße 10, 55597 Wöllstein, zu sehen. Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat die Initiative gestartet, um Nachwuchs für die Imkerei zu gewinnen. Die Kampagne besteht aus der Wanderausstellung in öffentlich zugänglichen Gebäuden, einem Faltblatt und der Internetseite www.honigland.rlp.de mit Informationen zur Bienenhaltung. Die inhaltliche Federführung liegt beim Fachzentrum für Bienen und Imkerei (FBI) des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel.

Weiterlesen

Gesundheitsstaatssekretär Christoph Habermann und Wirtschaftsstaatssekretär Alexander Schweitzer konnten sich heute beim Besuch der Rheinland-Pfalz-Ausstellung von der hohen Innovationskraft zweier Förderprojekte überzeugen, die gemeinsam mit den Kooperationspartnern und der Initiative Gesundheitswirtschaft präsentiert wurden. „Beide Projektvorhaben sind in den Ergebnissen bundesweit einmalig und tragen dazu bei, dass die Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz gestärkt sowie der Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort gefestigt wird“, so die beiden Staatssekretäre.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat dem Eifelkreis Bitburg-Prüm für den Umbau des Knotenpunktes K 195 und B 410 bei Weinsfeld einen Zuschuss in Höhe von rund 240.000 Euro zugesagt.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat der Gemeinde Seelbach für den Neubau der Eisenbahnbrücke im Ortsteil Bettgenhausen einen Zuschuss in Höhe von 252.000 Euro zugesagt.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat dem Eifelkreis Bitburg-Prüm für den Ausbau der K 6 in der Ortsdurchfahrt Berscheid einen Zuschuss in Höhe von einer halben Million Euro zugesagt. „Der Ausbau ist erforderlich, weil der derzeitige Zustand nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht“, erläuterte Hering.

Weiterlesen

Verkehrsminister Hendrik Hering hat der Gemeinde Waldrach für den Ausbau der Unteren und Oberen Kirchstraße sowie der Straße Zur Lay einen Zuschuss in Höhe von 248.500 Euro zugesagt.

Weiterlesen
Pressestelle

Telefon (06131) 16-2548
pressestelle(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Susanne Keeding
Telefon (06131) 16-2550
susanne.keeding(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Nicola Diehl
Telefon (06131) 16-2220
nicola.diehl(at)mwvlw.rlp.de