Das Gebäude des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau © Frey

© Frey

Anlässlich der Feierstunde zum ‚Tag des Handwerks’ in Kaiserslautern hat die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke vier hervorragende Handwerkermeister als rheinland-pfälzische Qualitätsmeister ausgezeichnet. Dabei betonte Lemke, ein erfolgreicher Handwerker müsse heute nicht nur geschickt mit den Händen sein, sondern auch kompetent und freundlich gegenüber seinen Kunden.

Weiterlesen

Die Landesregierung will den Bau von Windkraftanlagen in rheinland-pfälzischen Wäldern voran treiben. Dies kündigten Forstministerin Ulrike Höfken und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke am Freitag im Forstamt Kastellaun an. „Die windstärksten Standorte befinden sich in den bewaldeten Höhenlagen unseres Landes, diese Chance wollen wir nutzen und damit einen Beitrag zur Energiewende sowie zum Klimaschutz leisten“, sagten die Ministerinnen. Schon jetzt sei Rheinland-Pfalz bundesweit Vorreiter bei der Nutzung von Windenergie an Waldstandorten. Höfken: „Delegationen aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern besuchen uns, um aus unseren Erfahrungen zu lernen.“

Weiterlesen

Die Energieministerin von Rheinland-Pfalz, Eveline Lemke, sieht sich durch die Entscheidung der Bundesnetzagentur gegen Atomkraftwerke als so genannte Kaltreserve bestätigt.

Weiterlesen

Vertreter der betroffenen Kommunen sowie der ortsansässigen Bürgerinitiativen haben sich gestern im Wirtschaftsministerium in Mainz mit Ministerin Eveline Lemke getroffen. In dem Gespräch wurden Informationen zu den Plänen des Kiesabbaus auf dem Laurenziberg bei Bingen ausgetauscht, sowie Lösungsansätze für die Auseinandersetzung rund um den Abbau besprochen.

Weiterlesen

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke setzt sich dafür ein, dass das Atomkraftwerk Cattenom nahe der deutschen Grenze abgeschaltet wird. „Jeder Zwischenfall in einem AKW ist einer zu viel“, stellt sie im Hinblick auf die gestrige Schnellabschaltung von Reaktorblock 2 in Cattenom fest. Nach Berichten wurde der Stopp notwendig, weil das Wasserniveau in den Dampfturbinen geschwankt hatte. Block zwei war nach einer längeren Revisionsphase erst am Freitag wieder hochgefahren worden.

Weiterlesen

„Biblis B ist ein maroder Pannenreaktor. Biblis B soll abgeschaltet bleiben“, stellt Energieministerin Eveline Lemke angesichts der Debatte um eine „Kaltreserve“ fest.

 

„Unser Ziel war und ist es, möglichst schnell der Atomkraft ein Ende zu setzen. Das gilt auch für die Übergangszeit, in der zusätzlich zu den Erneuerbaren Energien gelegentlich noch zusätzliche Energiereserven gebraucht werden könnten“, sagt Lemke. Selbst die hessische Landesregierung, die lange den Weiterbetrieb des AKW  Biblis befürwortet hatte, spreche sich inzwischen dafür aus den Block Biblis B nicht für die Reservestellung bereit zu halten. „Das ist der Grund, dass selbst die CDU einschwenkt“, so Lemke, „Biblis ist schon lange nicht mehr verantwortbar.“

Weiterlesen

Die rot-grüne Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen hat sich am 18. Mai dieses Jahres auf den Weg begeben, einen Wandel für Rheinland-Pfalz einzuleiten und umzusetzen. Ministerpräsident Kurt Beck und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke sprachen jetzt über die ersten 100 Tage und gaben einen Ausblick in die kommenden Schwerpunkte ihrer gemeinsamen Arbeit.

Weiterlesen

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Beratungsstelle für Formgebung der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz hat Wirtschaftsministerin Lemke die Ausstellung „Kammerstücke“ in der Galerie Handwerk Koblenz eröffnet. Es werden dort 50 beispielhafte Arbeiten des Kunsthandwerks aus der Sammlung der Handwerkskammern gezeigt.

Weiterlesen

„Abfall wird heute nicht mehr einfach in den Mülleimer geworfen, sondern wiederverwertet und stellt in einem Kreislauf eine wichtige Quelle für Rohstoffe dar. Zu begreifen, auf welch unterschiedliche Arten man Abfälle recyceln kann, was man aus ihnen alles machen kann, wie sie auch Energie liefern können, Kindern und Jugendlichen darüber Wissen zu vermitteln, sie dafür zu gewinnen mitzumachen, das ist mir besonders wichtig. Denn die Schülerinnen und Schüler, die hierher kommen, sind die Energie- und Rohstoffverbraucher von morgen. Kreislaufwirtschaft wird in den kommenden Jahren ein gesellschaftlich immer wichtigeres Thema werden.

Weiterlesen

Die Windenergie ist die wichtigste Säule für die Energiewende in Rheinland-Pfalz und Deutschland. Ende Juni 2011 waren in Rheinland-Pfalz 1.125 Anlagen mit einer installierten Leistung von über 1.500 Megawatt (MW) in Betrieb. Bei dem Zubau von neuen Windkraftanlagen belegte Rheinland-Pfalz im ersten Halbjahr 2011 deutschlandweit Platz 3.

Weiterlesen
Pressestelle

Telefon (06131) 16-2548
pressestelle(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Susanne Keeding
Telefon (06131) 16-2550
susanne.keeding(at)mwvlw.rlp.de

Pressesprecherin

Nicola Diehl
Telefon (06131) 16-2220
nicola.diehl(at)mwvlw.rlp.de