Wissing: 819.000 Euro für Ausbau der K 93 zwischen Lautert und der L 335

Der Rhein-Lahn-Kreis erhält für den Ausbau der Kreisstraße (K) 93 zwischen Lautert und der L 335 eine Zuwendung in Höhe von 819.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in Kürze den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.

Der Ausbau der Kreisstraße beginnt bei Lautert mit dem Um- und Ausbau des Knotenpunktes L 337/ K 93 und endet nach rund 1,9 Kilometer an der Einmündung zur L 335.

Die dringend erneuerungsbedürftige Fahrbahn der K 93 erhält eine neue Tragdeck-schicht, die den heutigen Verkehrsanforderungen Rechnung trägt. Gleichzeitig wird die Trassierung in den notwendigen Bereichen verbessert und auf eine zukünftige Breite von 5 Meter ausgebaut.

Durch den fehlenden frostsicheren Aufbau weist die Fahrbahn der K 93 ein ausgeprägtes Schadensbild mit erheblicher Rissbildung und Unebenheiten auf. Dazu kommt die bereichsweise unzureichende Fahrbahnbreite. Den Handlungsbedarf hat die Zustandserfassung im Zuge der Kreisstraße nachdrücklich aufgezeigt.

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550