Wissing: 463.000 Euro für Ausbau der Ortsdurchfahrt Beilingen

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm erhält für den Ausbau der Kreisstraße (K) 200 in der Ortslage Beilingen eine Zuwendung in Höhe von 463.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.

Der Ausbauabschnitt der K 200 umfasst den Bereich zwischen der Einmündung in die K 40 bis zum Ortsausgang in Richtung B 50. Die rund 590 Kilometer lange Strecke in Beilingen befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand, der insbesondere auf den fehlenden frostsicheren Unterbau zurückzuführen ist. Risse, Setzungen und Verdrückungen prägen das Bild im gesamten Ausbaubereich.

Im Zusammenhang mit dem Ausbau der Fahrbahn wird als Gemeinschaftsmaßnahme mit den Verbandsgemeindewerken Speicher die Hauptwasserleitung erneuert. Zudem baut die Ortsgemeinde die Gehwege neu aus.

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550