Wissing: 462.000 Euro für Ausbau der Kreisstraße 12

„Die Landesregierung unterstützt die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land, davon profitiert einmal mehr auch der Landkreis Vulkaneifel“, betonte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.

Der Landkreis Vulkaneifel erhält für den Ausbau der Kreisstraße 12 zwischen Daun-Waldkönigen und Daun-Steinborn eine Zuwendung in Höhe von 462.000 Euro, teilte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mit.
Der 1,9 Kilometer lange Abschnitt auf der freien Strecke im Zuge der Kreisstraße 12 werde umfassend saniert. Auf Grundlage der Ergebnisse der im Jahr 2016 durchgeführten Zustandsbewertung auf Kreisstraßen werde die Fahrbahn aufgewertet und in einen modernen Zustand versetzt. „Die Sanierung der Straße erhöht die Verkehrssicherheit vor Ort und sei ein Beitrag zu einer Verbesserung der Mobilität in der Region“, freute sich der Verkehrsminister.

„Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen für die Region“, begründete Wissing die Landesförderung. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.