Wissing: 40 Jahre gute und wichtige Arbeit für sichere Straßen

Die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim im Landkreis Alzey-Worms feiert heute ihr 40-jähriges Bestehen. Wirtschafts- und Verkehrsminister Volker Wissing gratulierte der gesamten Belegschaft und bedankte sich für die gute Arbeit und den Einsatz für sichere und funktionierende Straßen in Rheinland-Pfalz.

Die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim feiert heute ihr 40-jähriges Bestehen. Verkehrsminister Volker Wissing hat die Belegschaft besucht und sich für 40 Jahre sichere Straßen bedankt. Die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim ist zuständig für die Bundesautobahnen A 61 zwischen Bingen und Worms und A 63 zwischen Alzey und Göllheim. Das sind 72 Kilometer durchgehende Fahrbahn und 42 Kilometer Anschlusswegenetz.

„Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei leisten wichtige Arbeit – gerade jetzt, wo die Ferienzeit beginnt, sind wir mehr als sonst auf sichere und funktionierende Straßen angewiesen. Die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim sorgt tagtäglich für eine gute Infrastruktur im Verkehrsdreieck Bingen, Worms, Göllheim – dafür möchte ich mich bei allen Mitarbeitern ganz herzlich bedanken“, sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Volker Wissing.

Zu den Aufgaben der Autobahnmeisterei zählen die bauliche Unterhaltung, Grünpflege, Reinigung, verkehrstechnische Dienste, Winterdienst und Kontrollarbeiten. Für den Winterdienst stehen in Gau-Bickelheim sieben Fahrzeuge bereit, fünf LKW und zwei Geräteträgerfahrzeuge. Die Salzhallen für den Streudienst haben eine Lagerkapazität von 2.800 Tonnen. Zudem ist die Autobahnmeisterei eines von insgesamt zehn Behelfsbrückenlagern in Deutschland. Besucher konnten die Fahrzeuge der Autobahnmeisterei sowie die Brückenhalle anschauen.

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550