Wissing: 210.000 € für Ausbau der Kreisstraße (K) 144

Der Landkreis Westerwald erhält für den Ausbau der K 144 zwischen den Ortslagen von Leuterod und Moschheim eine Zuwendung in Höhe von 210.000 €. „Die Modernisierung der Kreisstraße K144 ist dringend erforderlich und ich freue mich, dass sie nun endlich in Angriff genommen werden kann“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. Er kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden werde.

Die im Jahr 2016 durchgeführte landesweite Zustandserfassung und -bewertung auf Kreisstraßen hat die Notwendigkeit für den Ausbau nachdrücklich aufgezeigt. Die Fahrbahn der K 144 ist in einem dringend ausbaubedürftigen Zustand. Das Scha-densbild ist geprägt durch flächige Rissbildungen, Setzungen, Ausbrüche und zahlreichen Flickstellen.
Das Instandsetzungskonzept sieht daher auf der freien Strecke der K 144 einen neuen Fahrbahnaufbau vor, der den heutigen Verkehrsanforderungen genügt. Die Erneuerung erfolgt auf einer Länge von insgesamt rd. 1,2 Kilometer.

Nicola Diehl
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2220