Wissing: 1.020.000 Euro für Ausbau der Ortsdurchfahrt Heimbach im Zuge der K 60

Der Landkreis Birkenfeld erhält für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Heimbach im Zuge der Kreisstraße (K) 60 eine Zuwendung in Höhe von 1.020.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.

Von Leitzweiler kommend beginnt der Ausbau am Ortseingangsbereich von Heimbach und endet vor der Einmündung in die L 347. Der Ausbau erfolgt zusammen mit den Ver- und Entsorgungsleitungen der Verbandsgemeindewerke.

Die K 60 befindet sich in einem baulich unbefriedigenden Zustand und ist insbesondere durch den unzureichenden frostsicheren Aufbau über weite Strecken durch tiefe Rissbildungen und eine Vielzahl von Frostaufbrüchen gekennzeichnet. Der Ausbau erfolgt unter weitgehender Beibehaltung der vorhandenen Querschnittsbreite.

Neben der Fahrbahn werden zudem zwei Stützbauwerke sowie die Brücke über den Igelsbach erneuert.

Nicola Diehl
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2220