Schmitt verleiht Landesehrenpreis Bäckerhandwerk an 19 Bäckereien – neues Logo entwickelt

Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat in Vertretung von Wirtschaftsminister Volker Wissing 19 rheinland-pfälzischen Bäckereien den Landesehrenpreis Bäckerhandwerk 2017 verliehen. Mit der Auszeichnung, für die in diesem Jahr erstmals ein Logo entwickelt wurde, können die Bäckereien für die Qualität ihrer Produkte und ihres Betriebs werben. Auszeichnung und Logo dienen als Marketinginstrument für gutes Handwerk gegenüber industriell arbeitenden Betrieben.

Deutschland ist bekannt für die Qualität und Vielfalt seiner Brote und Backwaren. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat heute an 19 Bäckereien aus Rheinland-Pfalz, die auf gute Zutaten setzen und selbst produzieren, den „Landesehrenpreis Bäckerhandwerk“ vergeben. In diesem Jahr wurde zusätzlich ein Logo zum Landesehrenpreis entwickelt, mit dem die Betriebe noch besser für sich werben können.

„Aktuell spüren wir einen Trend in der Gesellschaft, der gerade bei Nahrungsmitteln wieder verstärkt auf Qualität und Regionalität setzt. Diese Entwicklung begrüße ich und bin von der Auszeichnung der 19 Qualitätsbetriebe mit dem Landesehrenpreis Bäckerhandwerk zutiefst überzeugt“, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt. „Mit dem Landesehrenpreis möchten wir Qualität auszeichnen! Wir möchten aber auch die Wertschätzung dieses Handwerksberufes ausdrücken. Die ausgezeichneten Betriebe erhalten mit der Urkunde und dem neuen Logo ein wertvolles Marketinginstrument, das es ihnen erleichtert, sich gegenüber der härter werdenden Konkurrenz aus der Industrie zu positionieren und zu profilieren“, so die Staatssekretärin.

Die ausgezeichneten Bäckereien zeichnen sich sowohl durch eine besondere Qualität ihrer Backwaren aus als auch durch faire Löhne, den Einsatz von Fachkräften und die Einstellung von Auszubildenden. Alle ausgezeichneten Bäckereien sind außerdem inhabergeführt.

Der gemeinsame Wettbewerb vom Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks, dem Bäcker-Innungsverband Südwest und dem Wirtschaftsministerium ist zur Förderung der mittelständischen Bäckereien gedacht und unterstützt die Betriebe gegenüber industriell produzierenden Großbackbetrieben. Er wird in diesem Jahr zum vierten Mal vom Wirtschaftsministerium verliehen.

Jeder deutsche Haushalt verzehrt jährlich rund 62 Kilogramm Brot und Backwaren. Die Zahl der Betriebe, die Brötchen und Kuchen backen, geht aber zurück. Gab es vor 60 Jahren noch rund 55.000 Handwerksbäckereien im alten Bundesgebiet, so gibt es heute knapp 12.000 Betriebe mit rund 35.000 Filialen.

Liste der ausgezeichneten Bäckereien:

Klein’s Backtüffje e.K., Koblenz (Kreisfreie Stadt Koblenz)
Bäckerei Frick – Natur pur Bäckerei, Mehring/Mosel (Landkreis Trier-Saarburg)
Bäckerei Schmitz, Daleiden (Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm)
Bäckerei Genn GmbH, Wehr (Landkreis Ahrweiler)
Bäckerei Frank Remy, Siershahn (Landkreis Westerwaldkreis)
Heini’s Backstubb und Café, Wallhausen (Landkreis Bad Kreuznach)
Brot- und Feinbäckerei Erbach, Idar-Oberstein (Landkreis Birkenfeld)
Backparadies Kissel, Reichenbach-Steegen (Landkreis Kaiserslautern)
Vollkornbäckerei Barth GmbH, Niederfell (Landkreis Mayen-Koblenz)
Bäckerei Alfred Wenz, Bundenbach (Landkreis Birkenfeld)
Kylls Backstube GmbH, Arzfeld (Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm)
Bäckerei Liebenstein GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Kreisfreie Stadt)
Landbäckerei Diehl, Jugenheim (Landkreis Mainz-Bingen)
Bäckerei Ulf Lanzet, Ludwigshafen (Kreisfreie Stadt)
Bäckerei Martin Weißenmayer, Schifferstadt (Landkreis Rhein-Pfalz-Kreis)
Bäckerei Wolfgang Schmidt, Dreisen (Landkreis Donnersbergkreis)
Bäckerei Konditorei Scheubeck, Worms (Kreisfreie Stadt)
De Bäcker Becker, Edesheim (Landkreis Südliche Weinstraße)
Bäckerei und Konditorei Siener, Bodenheim (Landkreis Mainz-Bingen)

Bilder finden Sie in unserer Mediathek hier!

Verwendung von Bildern und Logo bitte mit Angabe folgender Quelle: Wirtschaftsministerium RLP

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550