Designpreis Rheinland-Pfalz für Produktdesign: – Bewerbungsfrist bis 2. August verlängert

Seit über zwanzig Jahren würdigt das Land Rheinland-Pfalz mit dem Designpreis herausragende Designleistungen. Für Kurzentschlossene wurde die Bewerbungsfrist auf den 2. August 2019 verlängert. Mit der Ausschreibung für Produktdesign prämiert das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau alle zwei Jahre herausragend gestaltete Serienprodukte der Industrie und des Handwerks.

Noch bis zum 2. August können sich jetzt Unternehmen, Designerinnen und Designer, Designbüros sowie Studierende für den Designpreis bewerben. Voraussetzung ist ein Bezug zu Rheinland-Pfalz: Auftragnehmer oder Auftraggeber bzw. Hochschule oder Studierende müssen in Rheinland-Pfalz ansässig sein. Zugelassen sind außerdem Abschlussarbeiten aus Handwerk und Industrie, deren Urheber in Rheinland-Pfalz ansässig sind oder deren Ausbildungsbetrieb/-schule in Rheinland-Pfalz liegt.

Die Handwerkskammer Koblenz führt in Kooperation mit descom – dem Designforum Rheinland-Pfalz das Wettbewerbsverfahren sowie die Preisverleihung mit Ausstellung und Publikation durch.
Die Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter www.galerie-handwerk-koblenz.de und www.descom.de zur Verfügung. Die Wettbewerbsunterlagen (noch keine Produkte) müssen digital über das Portal www.designpreis-rlp.submit.to eingereicht werden.