Wissing: Mit Leidenschaft unsere Weinkultur fortführen

Weinbauminister Dr. Volker Wissing hat den Absolventen am Weincampus Neustadt gratuliert und die hohe Bedeutung der Weinkultur in Rheinland-Pfalz hervorgehoben.

„Wissen, Erfahrung und Passion: das ist das Leitmotiv am Weincampus Neustadt und das möge auch Ihr Leitmotiv sein. Mit dem Wissen aus Ihren Studiengängen, der Leidenschaft für Wein und Weinbau und den Erfahrungen, die Sie in Ihrem Berufsleben machen werden, sind Sie die kommenden Botschafter für den Weinanbau in Rheinland-Pfalz“, sagte der Weinbauminister auf der Absolventenfeier am Weincampus Neustadt.

Über 30 Absolventinnen und Absolventen des dualen Studiengangs Weinbau und Oenologie und des MBA-Studiengangs Wine, Sustainability and Sales erhielten am Freitag ihr Abschlusszeugnis.

Der Minister hob auf die hohe Bedeutung des Weinbaus in Rheinland-Pfalz hin und verwies auf die Initiative, die Weinkultur in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO eintragen zu lassen. „Der Weinbau prägt bis heute unsere schönsten Landschaften, unsere Kultur und unsere Traditionen. Die kulturelle Bedeutung des Weins erstreckt sich von der regionalen Identitätsstiftung über Feste bis zu der vom Weinbau geprägten Architektur. Die Eintragung soll die kulturelle Bedeutung des Weinbaus stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und die Leistungen all jener Menschen würdigen, die sie hierzulande in all ihren Facetten gestalten, pflegen und weiterentwickeln“, sagte Wissing.

Mit dem Berufsstart würden die Absolventinnen und Absolventen Teil der Gemeinschaft rund um den Wein – ganz auf Ihre Art: „Die Weinbranche bietet für gut ausgebildete junge Menschen vielfältige Chancen sich zu entfalten und der eigenen Passion zu folgen“, so der Minister.

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550