Wissing: 607.500 Euro für Ausbau der Kreisstraße 16 bei Armsheim

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt den Landkreis Alzey-Worms mit einer Zuwendung in Höhe von 607.500 Euro für den Ausbau der Kreisstraße 16 im Bereich des Bahnübergangs in Armsheim-Schimsheim, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitteilt. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird den förmlichen Bewilligungsbescheid in den nächsten Tagen versenden.

Auf einem Abschnitt von gut 300 Metern wird die Kreisstraße grundlegend instandgesetzt. Der auszubauende Fahrbahnabschnitt umfasst den Bereich des Bahnübergangs in Schimsheim sowie die Herstellung einer optimierten Linienführung der Kreisstraße 16 in Richtung Rommersheim.

Mit der Instandsetzung der Straße wird besonders der Verkehrssicherheit Rechnung getragen. „Moderne Straßen sind ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft vor Ort sowie zu einer besseren Lebensqualität in der Region“, so der Verkehrsminister.


Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550