Schmitt: Rund 464.000 Euro für Ausbau der Ortsdurchfahrt in Kleinlangenfeld und der freien Strecke bis zur K 164

Die Landesregierung unterstützt den Landkreis Bitburg-Prüm bei der Modernisierung der kommunalen Straßen. Für den Ausbau der Ortsdurchfahrt in Kleinlangenfeld und der freien Strecke bis zur Kreisstraße 164 erhält der Landkreis eine Zuwendung in Höhe von rund 464.000 Euro, wie Verkehrsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt hat.

Mit der Instandsetzung der Straße wird besonders der Verkehrssicherheit Rechnung getragen. „Moderne Straßen sind ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft vor Ort sowie zu einer besseren Lebensqualität in der Region“, begründet Schmitt die Unterstützung der Ausbaumaßnahmen. 

Im Ausbaubereich auf der freien Strecke wird die Fahrbahn erneuert sowie in Teilen verbreitert. Im Bereich des Ortseingangs nach Kleinlangenfeld wird die Kurve zur Verbesserung der Sichtverhältnisse aufgeweitet. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird den förmlichen Bewilligungsbescheid in den nächsten Tagen versenden.

Susanne Keeding
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550