Schmitt: Ausnahmegenehmigung für Hilfstransporte in die Ukraine

Verkehrsministerin Daniela Schmitt hat Lkw-Fahrten an Sonn- und Feiertagen zum Zweck von Hilfstransporten sowie zur Versorgung der Bevölkerung in der Ukraine in Rheinland-Pfalz erlaubt und eine entsprechende Ausnahmegenehmigung erteilt.

„Die Bilder, die uns Tag für Tag aus der Ukraine erreichen, sind schrecklich. Der russische Angriffskrieg löst unendliches menschliches Leid aus. Es ist deshalb selbstverständlich, dass wir Hilfstransporte unbürokratisch ermöglichen wollen“, sagte Verkehrs- und Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt.

Alle Bundesländer haben vergleichbare Ausnahmegenehmigungen erlassen. Eine Übersicht über die Geltungszeiträume der anderen Bundesländer finden Sie auf: https://www.bag.bund.de/SharedDocs/Standardartikel_Buehne/Infobox_Hilfsguetertransporte_Ukraine.html

Grundsätzliche Informationen zur Durchführung von Hilfstransporten finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/K/ukraine.html