Schmitt: 500.000 Euro für Smart Building Software an die ICONAG-Leittechnik GmbH

Mit einem Innovationszuschuss in Höhe von einer halben Millionen Euro unterstützt das Land Rheinland-Pfalz die ICONAG-Leittechnik GmbH bei der Entwicklung einer „Smart Building Hub Software“. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt hat bei einem Besuch des Unternehmens in Idar-Oberstein den Förderbescheid überreicht.

„Innovationen und neue Technologien werden uns maßgeblich dabei helfen, Energie und Ressourcen einzusparen und so die Herausforderungen des Klimawandels zu bewältigen. Die Gebäudewirtschaft mit einem Anteil von etwa 35 Prozent am deutschen Energieverbrauch ist hier ein zentrales Handlungsfeld. Mit dem Einsatz digitaler Technologien können Prozessabläufe im Gebäudemanagement optimiert und somit Gebäude energieeffizienter, ressourcenschonender und nachhaltiger betrieben werden“, sagte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt.
„Mithilfe einer datengetriebenen Steuerung können darüber hinaus auch Ausfälle und Fehlerhäufigkeiten reduziert werden. Mit der „Smart Building Hub Software“, welche die ICONAG-Leittechnik GmbH entwickeln möchte, werden die Möglichkeiten für ein effizientes Energiemanagement im Gebäudesektor deutlich verbessert“, betonte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt anlässlich der Übergabe des Förderbescheides in Höhe von 500.000 Euro.

Das Vorhaben ist spezialisiert auf Nichtwohngebäude, sodass insbesondere Bürobauten, Rechenzentren, Logistikzentren, Einkaufszentren, Schulen und Bildungseinrichtungen, Krankenhäuser, Hotels und Ausstellungsstätten einen Nutzen aus der innovativen Applikation ziehen können.

“Wir freuen uns und sind stolz, dass unsere Innovationskraft durch diese Förderung signifikant gestärkt wird“, sagte Christian Wild, Geschäftsführer der ICONAG.
Im Rahmen des Innovationsvorhabens ist die Entwicklung einer offenen Datendrehschreibe für die Automations- und Messsysteme von Gebäuden geplant. Durch die Möglichkeit zur räumlichen und sachlichen Verknüpfung der Datenpunkte mit dem Gebäude wird ein zukunftsweisendes Konzept umgesetzt, welches wichtige Bausteine der IT-Sicherheit berücksichtigt sowie ein zuverlässiges und energieeffizientes, digitalisiertes Gebäudemanagement ermöglicht.

Das Unternehmen ICONAG-Leittechnik GmbH mit Sitz in Idar-Oberstein bietet kundenspezifische IT-Leistungen mithilfe eines Expertenteams von siebzehn Mitarbeitenden an. Die innovativen und hochwertigen Leistungen des Betriebes wurden bereits mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Die Fördermittel stammen aus dem Technologieförderungsprogramm InnoTop des Wirtschaftsministeriums, das durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mitfinanziert wird. Als Förderbank des Landes setzt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) das Programm InnoTop um.

Weitere Informationen zu diesem Förderangebot können unter https://isb.rlp.de/foerderung/269.html abgerufen werden.