Schmitt: 223.000 Euro für Ausbau der K 73 zwischen Niederweiler und der L 182

Die Landesregierung unterstützt den Rhein-Hunsrück-Kreis bei der Modernisierung der kommunalen Straßen. Für den Ausbau der Kreisstraße 73 zwischen der Ortsgemeinde Niederweiler und der Landesstraße 182 erhält der Landkreis eine Zuwendung in Höhe von 223.000 Euro, wie Verkehrsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt hat.

„Gut ausgebaute und sichere Straßen in den ländlichen Räumen sind uns ein besonderes Anliegen“, begründete Schmitt die Unterstützung der Ausbaumaßnahmen. Sie kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) den förmlichen Bewilligungsbescheid in den nächsten Tagen versenden werde.

Auf einer insgesamt rund 1,1 Kilometer langen Strecke wird die Fahrbahn im kostengünstigen Hocheinbauverfahren von Niederweiler bis zur Kreuzung mit der Landesstraße 182 erneuert. 
Im Zuge der Ausbauarbeiten wird die Tragfähigkeit der Fahrbahn verbessert und an die heutigen Verkehrsverhältnisse angepasst.

Carsten Zillmann
Pressesprecher
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2550