Nächster Sprechtag des Mittelstandslotsen für Unternehmer am 29. Januar - Kostenlose Beratung

Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen in Rheinland-Pfalz auch im Januar wieder eine kostenfreie Beratung an. Rat bei Liquiditätsproblemen oder anderen Schieflagen in Unternehmen können ebenso Thema sein, wie das Vorbereiten eines Bankengespräches, der Umgang mit Behörden oder eine Begleitung in der unternehmerischen Startphase. Prof. Dr. Manfred Becker, Mittelstandslotse der Landesregierung, steht Unternehmerinnen und Unternehmern nach Anmeldung kompetent zur Seite.

Der nächste Sprechtag findet statt am 

Mittwoch, 29. Januar 2020, von 10 bis 16 Uhr
im Büro des Mittelstandslotsen,
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, 
Stiftsstraße 9, 55116 Mainz.

Der Mittelstandslotse ist Ansprechpartner für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Rheinland-Pfalz. Er betrachtet Unternehmen ganzheitlich und hilft, Ursachen für Probleme zu ermitteln. Er nimmt sich Zeit und besucht auf Wunsch auch die Firmen, um die Verhältnisse besser einschätzen zu können. 

Auf Grundlage seiner langjährigen praktischen Wirtschaftserfahrung in mehreren Branchen entwickelt der Mittelstandslotse gemeinsam mit der Unternehmensleitung maßgeschneiderte Lösungswege. Der Mittelstandslotse begleitet jedes Unternehmen so lange, bis beide Seiten der Meinung sind, „loslassen“ zu können.
Die Beratung ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich vorab bei der Stabsstelle Mittelstandslotse im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau unter Telefon 06131/16-5652 oder per E-Mail an mittelstandslotse(at)mwvlw.rlp.de

Nicola Diehl
Pressesprecherin
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Tel. 06131/16-2220